+++  Informationen zu Corona / SARS-CoV-2 (COVID-19)  +++     
     +++  Oster-Bastel-Vorlagen für Kitas  +++     
     +++  Boom - 500 Jahre Industriekultur!  +++     
     +++  Amtliche Haushaltsbefragung Mikrozensus 2020  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Fernlehrgänge im Bereich Gerontopsychiatrische Pflege

Dorfchemnitz

Mit dem steigenden Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft steht die Gesundheitsbranche, insbesondere im Bereich der Pflege, vor großen Herausforderungen.

Zukünftig werden fachliche Kompetenzen zur ganzheitlichen Betreuung und Pflege auch in der Gerontopsychiatrie immer wichtiger.
In der Gerontopsychiatrie sind die Begriffe Gerontologie: die Wissenschaft des Alters und Psychiatrie: Behandlung von Hirnerkrankungen vereint.

Ein typisches Krankheitsbild der Gerontopsychiatrie ist beispielsweise die Demenz.

Das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB ) bietet neben anderen Lehrgängen im Bereich Altenpflege, auch im Bereich gerontopsychiatrische Pflege spezielle Fernlehrgänge an, die berufsbegleitend sowie lernzeit- und lernortunabhängig absolviert werden können.
Diese Fernlehrgänge richten sich unter anderem an Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeuten und Qualitätsbeauftragte mit Tätigkeit in der Altenpflege.
Die Fernlehrgänge können am Anfang jedes Monats begonnen werden und haben eine Laufzeit von 7 bis 11 Monaten. Sie sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerks bestätigt.

 

Konkretere Informationen zum Fernlehrgang Gerontopsychiatrische Pflege auf der Webseite des Deutschen Erwachsenen Bildungswerks.

 

Weitere Informationen unter:


Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk, gemeinnützige GmbH
Referat Bildungsdienstleistung
Pödeldorfer Straße 81
96052 Bamberg
Tel.: +49(0)9 51|9 15 55-72
Fax: +49(0)9 51|9 15 55-46
Mail:
anfrage@deb-gruppe.org
Web: www.deb.de
Facebook: www.facebook.com/DEBGruppe

 

Die Lehrgangskosten können durch finanzielle Beiträge des Arbeitgebers oder staatlicher Stellen (z. B. Agentur für Arbeit) ganz oder teilweise übernommen werden.
Auch eine Finanzierung über einen Prämiengutschein der Bildungsprämie ist möglich.
Infos unter
https://www.bildungspraemie.info/ oder bei einer Beratungsstelle.


Zuständige regionale Beratungsstelle für Prämiengutschein und Bildungsprämie:

 

FBAB - Fort- und Berufsbildungsakademie GmbH Brand-Erbisdorf
Berthelsdorfer Straße 6
09618 Brand-Erbisdorf
Web:
www.fbab-bildung.de

 

Berater / Beraterin:


Frau Ines Stäglich
Tel.: 037322 86525
Mail:
i.staeglich@fbab-bildung.de

 

Frau Sylvana Hübler
Tel.: 037322 86520
Mail:
s.huebler@fbab-bildung.de

 

Frau Sabine Zill
Tel.: 037322 8650
Mail:
s.zill@fbab-bildung.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fernlehrgänge im Bereich Gerontopsychiatrische Pflege