Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
Foto: Stephan Börner / Stephan B. Jones
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sehenswertes

 

Technisches Museum Eisenhammer

Technisches Museum Eisenhammer

Das historische Hammerwerk in Dorfchemnitz stellt ein bedeutendes Sachzeugnis der frühen industriellen Entwicklung im Erzgebirge dar.

Seit 1969 ist der Eisenhammer Dorfchemnitz als Technisches Museum eingerichtet.
Bei Schauvorführungen mit der vollständig funktionsfähigen Anlage, bestehend aus zwei Wasserädern, der Hammeranlage, einem Schmiedeofen, einem Zweikammer-Blasebalg und einem Naphtalin Motor mit Werkzeug-Ecke, können sich die Besucher in die historische Arbeitswelt einer ehemaligen Hammerschmiede versetzen lassen.
Dazu gibt es einen reichen Bestand an originalem Werkzeug aus der Zeit um 1900.
Zu dem Technischen Museum kann auch die Heimatstube im Haus des ehemaligen Besitzers des Eisenhammers besichtigt werden.
Liebevoll eingerichtete erhält man hier einen Einblick in die Lebensweise der Einwohner von Dorfchemnitz um 1900.

 

mehr Informationen unter: www.eisenhammer-dorfchemnitz.de


Alte Stuhlfabrik

In der alten Stuhlfabrik kann ein Maschinenraum, errichtet im Jahr 1919, mit originalem Maschinenbestand besichtigen werden.
In dem Museum sind außerdem noch eine Dauerausstellung „Bergmännisches Geleucht“ und wechselnde Ausstellungen untergebracht.
Tage und Zeiten zu denen die Stuhlfabrik mit den Ausstellungen besucht werden kann, stehen mit auf der Internetseite des Technischen Museums Eisenhammer
www.eisenhammer-dorfchemnitz.de.


Blockhausen Dorfchemnitz

Blockhausen

Blockhausen gilt als das Wald- und Holzerlebniszentrum in unserer Region.
Seit einigen Jahren weißt auch ein braunes Hinweißschild an der Autobahn auf die Dorfchemnitzer Sehnswürdigkeit hin.
Blockhausen ist mit in das Rad-, Wander-, und Reitwandertourennetz um Dorfchemnitz eingebunden. Von April bis Oktober kann man sich hier auf Wander- oder Radtouren an einem Imbis stärken.
Eine umfangreiche Ausstellung von Holzskulpturen, die von Kettensägenkünstlern aus der ganzen Welt gestaltet wurden, kann hier besichtigt werden. Ebenso der längsten Tisch der Welt (Guinessbuch der Rekorde 2010).
Über das Jahr finden hier die verschiedensten Veranstaltungen statt.
Von Kulturveranstaltungen wie Cabaret oder dem historischen Traktorentreffen bis zu Kettensägenschnitzkursen für Anfänger und Fortgeschrittene.
Höhepunkte sind die Nationale Kettensägenmeisterschaft und der Blockhausen-Cup (weltoffene Meisterschaft im Kettensägenschnitzen).


Mehr zu Blockhausen und dem Sauensäger Andreas Martin unter


https://www.blockhausen.de/

https://www.sauensaeger.de/

 

 
 

           

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

05. 06. 2022